Seien Sie der Hingucker auf den Wiesn - Mit einem besonderen Dirndl


Bayerische oder österreichische Trachtenkleider nennt man Dirndl. Getragen werden sie in Bayern und Österreich von Frauen und die Männer tragen Lederhosen. In den Jahren 1870/1880 kam das Dirndl in Mode und wurde im Sommer dem Publikum vorgeführt. In dieser Zeit durfte ein Dirndl nur zu Jahrmärkten und an Kirchtagen getragen werden.

Seit 1810 ruft die Hauptstadt Bayerns jährlich zum weltweit größten Volksfest auf. Rund 6 Millionen Menschen wollen sich das Spektakel der allbekannten Wiesn nicht entgehen lassen. Bekannt dafür: große Karussells, unzählige Maß Bier und natürlich hübsche Frauen. Dirndl in allen Farben und Ausführungen sind Tradition des Oktoberfestes. So sollte man es sich nicht entgehen lassen in einer Dirndl-Tracht an diesen Tagen mitzufeiern.

Nach einer langen Weiterentwicklung über die Jahrhunderte erlebt die Tracht im 20. Jahrhundert eine enorme Renaissance. Das Dirndl durchlebt bis dahin unzählige Veränderungen. In den Städten wurde es moderner, ging mit dem Wandel der Zeit und vor allem der Mode. Währenddessen wurde es auf dem Land eher schlichter gehalten und nur wenig von dem städtischem Wandel beeinflusst.

Zumal anfangs auch eine eher schlechte Verbindung zu den großen Städten bestand. Als die Anbindungen zwischen den einzelnen Dörfern und Städten verstärkt wurde, wuchs auch das Interesse an der Mode mit. Auch in ländlichen Regionen wurde das Dirndl moderner.

So ist das besondere Kleidungsstück in unserem Jahrhundert kaum wegzudenken. Denn die Beliebtheit dieser besonderen Tracht steigt immer mehr an, nicht nur im österreichischen Raum sondern auch in vielen weiteren Länderteilen sowie besonders auch im deutschen Raum.

Eine modische Frau sollte mindestens ein Dirndl als ihr eigenes bezeichnen können. Denn das Kleidungsstück bietet sich an, um auf fast jeder Veranstaltung getragen zu werden. Nicht nur einmal im Jahr auf dem Münchener Oktoberfest wird es gerne gesehen. Ob es nun eine sommerliche Veranstaltung im freien ist oder ein Geburtstag innerhalb der Familie oder bei Freunden. Die Tracht ist immer eine Gute Wahl.

Wunderschöne Dirndl für die Frau

Nicht nur in München werden die Kleider getragen - auch in anderen Teilen Deutschlands werden sie zur Oktoberfestzeit gern gesehen. Ob kurz oder lang, blau oder rot - Dirndl gibt es in allen Formen und Farben. Es gibt wohl für jede Frau das perfekte Trachtenkleid. Unterschieden wird auch zwischen Qualität und verwendeten Materialien, wie Baumwolle, Leinen oder Seide.

Die meisten Dirndl haben eine Tasche vorne oder an der Seite, die unter der Schürze versteckt ist. Dazu wird am häufigsten eine weiße Bluse getragen, mit Puffärmeln oder schmalen Ärmeln. Versetzt mit Stickereien und schönen Verzierungen nach alten Vorbildern erscheinen die Trachten im neuen Glanz und sind stets ein besonderer Hingucker.

Das Dirndl ist ein Multitalent. So bietet es einem die Möglichkeit als junge Frau die Kurven gekonnt zu betonen. Während man diese als ältere Frau elegant kaschieren kann. Mit dem richtigen Dirndl ist alles möglich. Die passende Tracht umschmeichelt jede Figur und trägt viel zum eigenen Wohlbefinden bei. Denn so gut eine Tracht auch aussehen mag, man sollte sich immer darin wohlfühlen.

Dirndl für jung und alt

Dirndl sind heutzutage definitiv nicht mehr altbacken und nur etwas für alte Frauen. Auf den Wiesn laufen sowohl Damen, als auch junge Mädchen mit den Traditionskleidern herum. Seien Sie der Hingucker auf dem nächsten Oktoberfest und kleiden Sie sich mit einem ganz individuellen und modernen Dirndl. Eine schöne Flechtfrisur oder besonderer Schmuck machen das Outfit komplett. Die Trägerin einer Tracht vermittelt Lebensfreude und Leichtigkeit. Seien Sie der Hingucker in jedem Alter und bei jedem Anlass.

Das Dirndl - Das moderne Kleid der Tradition

Das Trachtenkleid ist in der Modewelt durchaus bekannt. Neben vielen anderen Traditionskleidern schlägt es sich als das beliebteste Kleid hervor und strahlt Freude aus. Auch junge Leute tragen das Dirndl gerne. Nicht nur zum Oktoberfest, sondern auch zu vielen weiteren Anlässen. In verschiedenen Farben und Schnitten unterscheiden sie sich für Jung und Alt!

Früher wurde das Dirndl vor allem in Städten von Dienstboten oder auch von Mägden als Dienstkleidung getragen. Später erkannte man aber die Schönheit der Tracht, als besonderes Kleidungsstück an. Und so wurde es immer mehr auch in ländlichen Regionen getragen. Als besondere Tracht wurde das Dirndl vor allem in den wohlhabenderen Kreisen oft getragen. So konnte man die Herkunft einer Person anhand der Kleidung erkennen. Dass die Personen wohlhabender waren als andere, zeigte sich insofern, dass deren Dirndl mehr Stoff hatten, als andere.

Die "Tracht" ist ein verwandter Begriff von "tragen", dem was man am Körper trägt. So wird das Dirndl gerne auch als Trachtenkleid bezeichnet. Allgemein wurde die Tracht in bestimmten Kreisen oder auch Regionen immer anders getragen, es gab keine einheitliche Form. So konnte man früher anhand der Tracht herausfinden aus welcher Region eine Frau stammt. Doch mit der Zeit veränderte sich auch dies und die Kleider wurden auch über die Regionen hinaus bekannt.

Selbst zur Hochzeit bietet es sich an das Lieblingsstück zu tragen. Denn nicht nur auf den Wiesn sollte man das gute Stück zeigen. Die Frage, was man zur nächsten Hochzeit anziehen sollte stellt sich wohl fast jede Frau. Warum also nicht etwas Besonderes anziehen und aus der Menge herausstechen? Mit einem Dirndl gelingt Ihnen dies allemal!

Symbolik der Trachtenkleider

Die Schleife am Dirndl kennt nun wirklich jeder doch was steckt dahinter? Mehr als man auf den ersten Blick denkt! Die Schleife wird nicht nur aus dem Grund getragen, weil sie gut aussieht oder einen praktischen Zweck erfüllt. Die Schleife bringt weiter noch eine symbolische Bedeutung mit sich. So versteht man unter einer Schleife die an der linken Seite gebunden ist, dass die Trägerin der Tracht noch ledig ist.

Eine Schleife die an der rechten Seite gebunden ist soll deutlich symbolisieren, dass die Trägerin entweder vergeben oder sogar schon verheiratet ist. So sollte man eine Frau auf einem Fest mit der Schleife an der rechten Seite besser nicht anflirten, so lässt sich die ein oder andere unangenehmen Situationen bestimmt vermeiden. Ist die Schleife mittig gebunden, bedeutet dies, dass die Trägerin noch Jungfrau ist. Die Schleife kann aber auch hinten gebunden werden. Trägt die Frau ihre Schleife hinten mittig gebunden, bedeutet dies, dass sie entweder Witwe oder Kellnerin ist. Wenn man also auf einer größeren Veranstaltung ist, sollte man sich mit den Beileidsbekundungen besser zurück halten. Im weiteren Gebrauch versteht man unter dem Begriff der Tracht ein traditionelles Gewand.

Dies sollte jedoch nicht mit dem Dirndl gleichgestellt werden, denn ein traditionelles Gewand dieser Art zeichnet sich durch einen bestimmten Schnitt, bestimmte Farben und weitere feine Merkmale aus. Meist kann man anhand dieser Merkmale die Trägerin einer sozialen Schicht und Region zuordnen. Das Dirndl, wie wir es heute kennen, wurde von solchen Trachten zwar geprägt, hat jedoch keinen regionalen Bezug.

So wird ein Dirndl heutzutage nicht im Alltag getragen aber immer mehr zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen.

Die Dirndlschürze und viel mehr!

Bei uns finden Sie:
  • - Eine riesige Auswahl an Dirndl
  • - Qualitätsgarantie
  • - Top Service
  • - Exklusive Trachtenmode

Natürlich muss das Trachtenkleid auch passende Schürzen und Accessoire haben. Suchen Sie sich bei uns das passende Kleid mit den passenden Accessoires, womit Sie das Kleid dann komplettieren können. So können einst getragene Dirndl beliebig oft miteinander kombiniert werden, mit einer anderen Bluse oder einer neuen Schürze wirkt die schöne Tracht abwechslungsreich oder gar wie neu.

Haben Sie Interesse an unseren Kleidern? Dann kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Sie und Ihre Wünsche.

3tlg Dirndl Bluse Schürze Trachten (A284)

3tlg Dirndl Bluse Schürze Trachten

39,90 €

Detail

3tlg Dirndl Bluse Schürze (F6016)

3tlg Dirndl Bluse Schürze

39,90 €

Detail

3tlg Midi Dirndl Bluse und Schürze (F6965)

3tlg Midi Dirndl Bluse und Schürze

39,90 €

Detail

Bezauberndes 3-teiliges Midi-Dirndl (F6008)

Bezauberndes 3-teiliges Midi-Dirndl

39,90 €

Detail

3tlg Dirndl Bluse Schürze Trachtenkleid (A154)

3tlg Dirndl Bluse Schürze Trachtenkleid

49,90 €

Detail

3tlg Dirndl Bluse Schürze Trachten (A327)

3tlg Dirndl Bluse Schürze Trachten

39,90 €

Detail

3tlg Dirndl Bluse Schürze (F6025)

3tlg Dirndl Bluse Schürze

39,90 €

Detail

Dirndl Trachtenkleid Kleid (A149)

Dirndl Trachtenkleid Kleid

39,90 €

Detail

3tlg Dirndl Bluse Schürze Kleid (F6005)

3tlg Dirndl Bluse Schürze Kleid

39,90 €

Detail

3tlg Dirndl Bluse (E3403)

3tlg Dirndl Bluse

69,00 €

Detail

3tlg Dirndl Bluse Schürze Kleid (F6038)

3tlg Dirndl Bluse Schürze Kleid

39,90 €

Detail

3tlg Dirndl Bluse Schürze Trachten (A245)

3tlg Dirndl Bluse Schürze Trachten

49,90 €

Detail

3tlg Dirndl + Bluse + Schürze (F6703)

3tlg Dirndl + Bluse + Schürze

39,90 €

Detail

3tlg Dirndl + Bluse (F6033)

3tlg Dirndl + Bluse

59,90 €

Detail

3tlg Dirndl Bluse Schürze Trachten (F6035)

3tlg Dirndl Bluse Schürze Trachten

39,90 €

Detail

Alle Dirndl...

Traditionelle Mode - Dirndl als Highlight

Es gibt die unterschiedlichsten Anlässe, um ein Dirndl zu tragen. Auf Tiroltrachten.de finden Sie Schönheiten aus Stoff, die zum einen Ihren Körper umschmeicheln und zum anderen für jegliche Events ein hervorragend gewählter Stil sind. Trachtenkleider sind traditionelle Schnitte und Formen, die für Frauen gemacht wurden, die dieser klassischen Kleidung nicht widerstehen können. Seit dem Jahre 1870 gibt es diese schicken und edlen Kleider, die jedoch zu Anfang Ihrer Beliebtheit nur den Persönlichkeiten vorbehalten waren. Nur zu ganz bestimmten Märkten und religiösen Veranstaltungen wurde das Trachtenkleid in Österreich und natürlich in Bayern getragen. Doch die Liebe zu diesen wunderschönen Kleidern erstreckte sich auch auf die "normale" Frau, die sich ebenfalls in farbenfrohen Trachten zeigen wollte. Die Designer nahmen sich dieser Aufgabe an und so sind bis zum heutigen Tag Kleidungsstücke entstanden, die an Farbenvielfalt, Musterkombinationen und figurbetonten Schnitten im Nichts nachstehen.

Dirndl für große und kleine Damen

Die Veränderungen in der Trachtenmode sind jährlich zu beobachten. Das Grundmodell ist jedoch immer geblieben. Lediglich die modernen Ansprüche an Länge beziehungsweise Kürze des Kleides und die Variantenvielfalt der Blusen und Schürzen ist breiter geworden. Immer wieder neu entwickelte Designs kommen auf den Markt und lassen die Herzen der Damen höher schlagen. Eher schlichte Ausführungen sind beliebt bei den Damen, die auf dem Land leben. Prächtige Farben, aufwendige Stickereien und hinreißende Bordüren dagegen sind bei den Damen aus der Stadt überaus beliebt. In den unterschiedlichsten Regionen und Gebieten, wie in Bayern oder auch in Österreich, ist das Dirndl nicht mehr wegzudenken. Solch ein Trachtenkleid ist ein Ausdruck von Klassik und Moderne zugleich. Viele Feste, wie das weltbekannte Oktoberfest, schreien förmlich danach, dass Frau sich in einem Trachtenkleid zeigt. Atemberaubende Schönheiten sind auf solchen und vielen anderen Events zu bestaunen. Niedliche Puffärmel und ganz besonders die zarten Dekolletés sind nicht nur bei den Damen, sondern natürlich auch bei den Herren ein reiner Augenschmaus. Mit schicken Accessoires und einer stilvoll hergerichteten Frisur ist die Gesamterscheinung einer Dame einfach nur perfekt.

Ein Dirndl bei jedem Wetter

Natürlich wird ein Trachtenkleid nicht nur im Frühjahr oder Sommer getragen. In der heutigen Zeit stehen Kleider zur Auswahl bereit, die aufgrund ihres Stoffes selbst das Tragen in kalten Jahreszeiten gestatten. Doch nicht nur die Wahl des Stoffes ist für eine beeindruckende Erscheinung wichtig, sondern vor allem die Auswahl der Farbe, die immer zu der Trägerin passen sollte. Eine Entscheidung für eine Grundfarbe ist daher wichtig. Blusen und Schürzen können ganz individuell und nach Geschmack bestens kombiniert werden. Auf Tiroltrachten.de stehen Ihnen die verschiedensten Modelle zur Auswahl bereit, die jedem Geschmack gefallen werden. Ob Schwarz, Blau, Rot, Grün oder Rosa - für jede Dame findet sich eine Tracht oder auch mehrere, die gefallen und gern getragen werden. Bis zum Boden reichende Längen, Midi-, und Mini-Ausführungen sind zu finden. Mit flachen Schuhen, Pumps oder sogar Stiefeln kann solch ein Allrounder als Kleid jederzeit getragen werden.

Werden Sie zum Star auf jeder Hochzeit, jedem Geburtstag und jedem Jahrmarkt. Selbst im hohen Norden ist das Tragen vom Dirndl durchaus erlaubt und gern sehen. Sie können sich verschiedene Blusen zulegen, die sehr kurze oder mittellange Ärmel haben - in Schwarz, Bordeaux oder Weiß. Das Grundkleid bleibt und allein eine andere Bluse oder vielleicht auch eine andersfarbige Schürze macht sofort ein neues Outfit. Toller Schmuck, der traditionell das Edelweiß zeigen sollte, rundet die Gesamterscheinung perfekt ab. Wenn Sie längere Haare haben, wäre eine todschicke Flechtfrisur oder auch eine lockere Hochsteckfrisur genau richtig. Der Preis der Trachtenkleider erlaubt die Anschaffung mehrerer Kleider, sodass Sie jegliche Länge für jede Jahreszeit im Schrank haben. Bei der Frage: Was soll ich nur anziehen? geht der Griff zum Trachtenkleid und Sie sind perfekt ausgestattet.

Strahlende Schönheiten mit einem Dirndl

Ein Trachtenkleid in der heutigen Zeit überzeugt jede Dame mit besonderen Eigenschaften. So sind die Kleider

  • von sehr hoher Qualität,
  • zeigen sich in einer atemberaubenden Angebotsvielfalt,
  • stehen exklusiv für jeden Geschmack zu Verfügung und
  • bieten sich als Highlight auf jedem Fest an.

Damen, die sich für ein Dirndl entscheiden, suchen sich auf Tiroltrachten.de einfach ein günstiges Modell aus und erhalten angenehm zu tragenden Stoffen und eine Gestaltungsvielfalt, die sich sehen lassen kann. Im Onlineshop sind die unterschiedlichsten Kleider zu finden, die für Damen geschaffen wurden, die selbst im reifen Alter Ihre Jugendlichkeit und Weiblichkeit zum Ausdruck bringen wollen. Auch die jungen Damen werden mit den modernen Farben und Schnitten angesprochen.

Eine kleine Geschichte zum Dirndl

Die typische Urtracht wurde in ihren Anfängen nur von armen Bediensteten getragen. Der Schnitt und die Form der Kleider lenkten jedoch auch die Augen der Hausherrinnen auf dieses besondere Kleid. Schon bald wurden neue und exklusive Stoffe sowie hochwertige Bordüren für die Verschönerung und Verzierung genutzt, um auch den angesehenen Damen ein Trachtenkleid anbieten zu können, welches Ihrem Stand entsprach. Es wurde zu einem Highlight und bei jeder Festlichkeit zeigten sich die Damen von betuchten Familien in diesen Trachten mit immer wieder neuen Stoffen, Farben und Verzierungen. Die Gestaltungsmöglichkeiten brachten Ideen bei den Designern und Schneidern hervor, dass eine Vielzahl von Varianten in sehr kurzer Zeit zur Verfügung stand. Diese Mode verbreitet sich in weiten Teilen Deutschlands und Österreichs und die Liebe zu einem Trachtenkleid ist bis heute geblieben. Handstickereien, goldenes Garn und auffällige Accessoires sprachen vor allem die Damen mit Geld an. Das Wort "Tracht" betrifft jedoch nicht die Tradition, sondern es bedeutet schlicht und ergreifend "tragen". Die Vielfältigkeit, die sich über die Jahre entwickelt hat, ist das Zeichen für diese Tracht. In den Anfangsjahren konnte anhand des Schnittes eines Trachtenkleides auch von Außenstehenden erkannt werden, aus welcher Region oder aus welchem Hause die Trägerin kam.

Das Dirndl, wie es früher bestand und auch heute noch zu finden ist, besteht grundlegend immer aus einem Kleid, einer Schürze und einer Bluse. Das ist die Symbolik dieses Klassikers. Wie die Schleife zu tragen ist, darüber streiten sich die Gemüter. Es gibt angeblich die Deutung, dass eine Schleife, die auf der linken Hüfte getragen wird, bedeutet, dass die Frau ledig ist. So wussten die Herren der Gesellschaft, welche Dame sie ansprechen durften, um ihr den Hof zu machen. Ob diese Deutung jedoch der Wahrheit entspricht, kann nicht zu hundert Prozent dargelegt werden.